Beliebte Automarken News
Aktuelle Autonews
Top Thema : Der Porsche 911
Die beliebtesten Automarken
Nissan Autonews
Dodge Autonews
Aston Martin Autonews
Audi Autonews
Land Rover Autonews
Jaguar Autonews
Mini Autonews
Toyota Autonews
Porsche Autonews
Ford Autonews
Alfa Romeo Autonews
Volkswagen Autonews
Mercedes Benz Autonews
BMW Autonews
Volvo Autonews
Dienstag, 30. September 2014 : Fermodes Autonews Magazin
Fermodes Autonews Magazin - Startseite

Vorstellung - Ford C-Max

In Zukunft gibt es vom kompakten Ford Van zwei Versionen : Zum einen den kleineren Ford C-Max als eher sportlich gehaltenen Fünfsitzer und zum anderen den Ford Grand C-Max der neben einer dritten Sitzreihe unter anderem einiges mehr an Innenraum und Kofferraum, Schiebetüren an beiden Seiten für die hinteren Sitze sowie eine clevere Durchgangsmöglichkeit zur hinteren Sitzreihe bietet. Beide Varianten profitieren von der für Vans typischen hohe Sitzposition und Flexibilität.

Bis zur B-Säule sind die Karosserien zwar identisch, jedoch drängt sich dem Betrachter der Eindruck auf, es mit zwei vollkommen unterschiedlichen Fahrzeugen zu tun zu haben. Vielleicht liegt dies primär an einem um 140 mm größeren Radstand des Ford Grand C-Max. Natürlich kann der Grund für die optischen Unterschiede auch an der unterschiedlichen Dachlinie liegen. Beim Ford C-Max ähnelt die sanft nach hinten abfallende Dachlinie mehr einem Coupe, während sie beim Ford Grand C-Max gewisse Ähnlichkeiten zu einem Kombi nicht ganz vermeiden kann. Beim kleineren Ford C-Max wird die sportlichere Linie zusätzlich von den dreieckigen letzten Fenstern unterstützt, deren untere Kante anders als beim Ford Grand C-Max leicht nach oben ausläuft.

Auf allen Seiten sorgt das "Ford Kinetic Design" für eine leicht zu erkennede Familienzugehörigkeit zu den anderen Modellen des Autoherstellers. Auch bei den beiden Ford C-Max Modellen lässt sich das "Ford Kinetic Design" unter anderem an dem großen rautenförmigen Lufteinlass mit hochglänzend schwarz lackierten Rahmen und Querstreben, an den zusätzlichen Lufteinlässen zur Kühlung der Bremsen, an den ausgestellten Radhäuser sowie den bis in die Seiten hineinreichende Scheinwerfer erkennen. Unterstrichen wird das Ganze von der stark ansteigenden Unterkante der Fenster und einer deutlichen Sicke oberhalb des Schwellers.

Ford ist es gelungen, mit unterschiedlichen Materialien und einem deutlich hoch aufgesetzten Mittelteil die bei allen Vans lange Fläche bis zur Windschutzscheibe zu gliedern. Stellvertretend hierfür möchte ich neben den klassischen Rundinstrumenten mit dem mittig integrierten kleinen Display des Bordcomputers in erster Linie den aus dem abgesenkten Armaturentafel scheinbar hoch aufragende ansehnliche Block von Anzeigen und Bedienelementen nennen. Lediglich der etwas zu klein geratene Bildschirm des Sony-Navi passt sich nicht ganz in das sonst gut abgestimmte Gesammtbild vom hochwertigen Innenraum ein.

Der Ford C-Max bietet ein angenehmes Ambiente mit eleganter Linienführung bis in die Seiten hinein sowie einer zweifarbig gehaltenen Gestaltung der durchweg hochwertigen Materialien. Das griffige Lenkrad mit dickem Kranz muss man nicht loslassen, wenn man die vielleicht etwas zu zahlreichen Funktionen des Auto oder des Infotainment-Angebots bedienen will.

Die Sitze der zweiten Reihe des Siebensitzer sind im Verhältnis 40:20:40 geteilt. Der mittlere Sitz lässt sich kinderleicht zusammenklappen und unterhalb der Sitzfläche des rechten Sitzes verstauen um einen Durchgang nach hinten zu schaffen. Die beiden Sitze der zweiten Reihe lassen sich nun ganz einfach nach hinten fahren um nicht nur mehr Beinfreiheit, sondern auch mehr Raum für die Ellenbogen zu schaffen. Diese ausgeklügelte Lösung lässt sich optional auch in den kleineren Ford C-Max intergrieren, hier allerdings nur gegen Aufpreis. Natürlich lassen sich die Sitze auch umklappen und ergeben so einen ebenen Laderaum der beim Ford C-Max bei maximal 1723 Liter sowie beim Ford Grand C-Max etwas über 1800 Liter erreicht.

Der 1,6 Liter Ecoboost Benziner ist neu im Kreis der Ecoboost Motoren und wird zukünftig vermutlich auch in anderen Ford Modellen verfügbar sein. Er ist in zwei Versionen erhältlich : mit 150 PS oder mit 182 PS. Auch beim 2,0 TDCi Diesel bietet Ford zwei Leistungsstufen an : 140 PS und 163 PS. Die beiden 1,6 Liter Benziner bieten mit 240 Nm ein identisches Drehmoment, wobei beide im Overboost noch einmal 30 Nm zusätzlich mobilisieren. Beim Verbrauch gibt Ford für beide Motoren mit 6,9 Liter nach EU-Norm einen identischen Durchschnittswert an. Auch die beiden Diesel sind mit 5,3 Liter bei den Verbrauchswerten identisch. Alle Motoren schaffen eine maximale Geschwindigkeit von über 200 km/h. In 8,9 Sekunden beschleunigt der größere Benziner von 0 auf 100 km/h - dicht gefolgt vom stärkeren Diesel mit 9,2 Sekunden.

Die Ford C-Max basieren auf dem leicht verbesserten Fahrwerk des Ford Focus, welches zu den Besten zählt, die in diese Klasse zu bekommen ist. Es ist die typische Mischung aus stramm und agil und komfortabel geblieben.

An den oberen Rand der Klasse oder sogar darüber hinaus reicht Ford bei den Fahrerassistenz- und Komfort-Ausstattungen, die man über die Serienausstattung der drei Versionen "Ambiente", "Trend" und "Titanium" hinaus erwerben kann. Dazu gehören eine Überwachung des toten Winkels sowie ein automatisch arbeitender Parkassistent, der den Ford C-Max in nahezu jede Lücke rangiert, die lediglich einen Meter länger sein muss als der Wagen selbst.

Sowohl der Ford C-Max als auch der Ford Grand C-Max werden ab Mitte November 2010 beim Ford-Händler stehen. Der Einstiegspreis für den Ford C-Max mit 105 PS in der Ausstattung Ambiente liegt bei 18.600 Euro. Der Ford Grand C-Max kostet 1500 Euro mehr. Das beste Stück - der Ford Grand C-Max 2.0 l TDCi mit 163 PS und dem bei Ford "Powerschift Automatikgetriebe" genannten DSG-Getriebe ist 30.350 Euro zu haben. (a-mp.net/fermodes)

(03.10.2010 - 02434 - 1321 - Fotos © Auto Medienportal / Ford)
Bilder zu diesem Beitrag aus der Kategorie : Ford
Detailbild 1 : Vorstellung - Ford C-Max
Passende Autonews zu diesem "Ford" Artikel :
Fermodes Lifestyle Magazin - Über den Autor
Fermodes Lifestyle Magazin
Fermodes Autonews Magazin
Anzeigen
Autonews Themen
Partnerseiten
Browser Statistiken
# 12.09.14 (03:25:15 - 20) # 30.09.14 (21:45:02 - 5898) # 0.04 # © 2005 - 2014 Fermodes Magazin # [ Impressum ] # [ Happy Feet ] # [ Auto Werbespots ] # [ RSS 2.0 ] #