Kannst du deine Persönlichkeit ändern?

Es wurde lange geglaubt, dass Menschen ihre Persönlichkeit nicht ändern können, die weitgehend stabil und vererbt ist. Ein Rückblick auf neuere Forschungen in der Persönlichkeitswissenschaft weist jedoch auf die Möglichkeit hin, dass sich Persönlichkeitsmerkmale durch anhaltende Eingriffe und wichtige Lebensereignisse ändern können.

Persönlichkeitsmerkmale, die als Neurotizismus, Extraversion, Offenheit für Erfahrungen, Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit identifiziert werden, können eine Vielzahl wichtiger Ergebnisse wie Gesundheit, Glück und Einkommen vorhersagen. Aus diesem Grund könnten diese Merkmale ein wichtiges Ziel für politische Interventionen zur Verbesserung des menschlichen Wohlergehens darstellen.

Die in der Dezember-Ausgabe des American Psychologist veröffentlichte Studie ist das Produkt des Personality Change Consortium, einer internationalen Gruppe von Forschern, die sich für ein besseres Verständnis von Persönlichkeitsveränderungen einsetzen. Das Konsortium wurde von Wiebke Bleidorn und Christopher Hopwood von der University of California in Davis, Professoren für Psychologie, initiiert, die auch Mitautoren des neuesten Papiers „Die politische Relevanz von Persönlichkeitsmerkmalen“ sind. Das Papier hat 13 weitere Mitautoren.

Richtlinienänderungen könnten effektiver sein

„In diesem Papier stellen wir den Fall vor, dass Merkmale sowohl als relativ stabile Prädiktoren für den Erfolg als auch als umsetzbare Ziele für politische Änderungen und Interventionen dienen können“, sagte Bleidorn.

„Eltern, Lehrer, Arbeitgeber und andere haben versucht, die Persönlichkeit für immer zu verändern, weil sie implizit wissen, dass es gut ist, Menschen zu besseren Menschen zu machen“, fügte Hopwood hinzu.

Aber jetzt, sagte er, deuten starke Beweise darauf hin, dass Persönlichkeitsmerkmale breit genug sind, um eine breite Palette von sozial wichtigen Verhaltensweisen auf Ebenen zu erklären, die bekannte Prädiktoren übertreffen, und dass sie sich ändern können, insbesondere wenn Sie Menschen im richtigen Alter fangen und nachhaltig trainieren Anstrengung. Diese Merkmale bleiben jedoch auch relativ stabil; Während sie sich ändern können, sind sie nicht leicht zu ändern.

Ressourcen werden häufig in kostspielige Interventionen investiert, die wahrscheinlich nicht funktionieren, da sie nicht durch Beweise über Persönlichkeitsmerkmale informiert werden. „Aus diesem Grund wäre es für politische Entscheidungsträger hilfreich, expliziter darüber nachzudenken, was erforderlich ist, um die Persönlichkeit zu verändern, um das persönliche und öffentliche Wohlergehen zu verbessern, die Kosten und den Nutzen solcher Interventionen sowie die Ressourcen, die erforderlich sind, um die besten Ergebnisse zu erzielen Informationen über Persönlichkeitsmerkmale und Investitionen in nachhaltigere Ressourcen und Aufmerksamkeit für ein besseres Verständnis von Persönlichkeitsveränderungen “, so die Forscher.

Warum sich auf Persönlichkeitsmerkmale konzentrieren?

Untersuchungen haben ergeben, dass eine relativ kleine Anzahl von Persönlichkeitsmerkmalen die meisten Unterschiede zwischen Menschen ausmachen kann. Somit hängen sie mit einer Vielzahl wichtiger Lebensergebnisse zusammen. Diese Eigenschaften sind auch relativ stabil, aber mit Mühe und gutem Timing veränderbar. Diese Kombination – breit und dauerhaft, aber veränderlich – macht sie zu besonders vielversprechenden Zielen für groß angelegte Interventionen. Sowohl Neurotizismus als auch Gewissenhaftigkeit können beispielsweise gute Interventionsziele im jungen Erwachsenenalter darstellen. Und bestimmte Interventionen – insbesondere solche, die Beharrlichkeit und langfristiges Engagement erfordern – können bei gewissenhaften, emotional stabilen Menschen wirksamer sein. Es ist auch wichtig, Motivationsfaktoren zu berücksichtigen, da Erfolg wahrscheinlicher ist, wenn Menschen motiviert sind und glauben, dass Veränderungen machbar sind, sagten Forscher.

Bleidorn und Hopwood sagten, Beispiele für wichtige Fragen, die von der Persönlichkeitswissenschaft besser informiert werden könnten, sind: Welche langfristigen Auswirkungen haben soziale Medien und Videospiele? Wie bringen wir Kinder dazu, freundlicher zu sein und in der Schule härter zu arbeiten? Wie helfen wir Menschen, sich an neue Umgebungen anzupassen? Und wie kann man Menschen am besten helfen, mit Anmut und Würde zu altern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.