Die besten Länder der Welt für abenteuerlustige Reisende

Abenteuerlustige sind gelinde gesagt einzigartige Individuen. Während sie sich an einem tropischen Strand ausruhen und entspannen können, werden sie eher von Zielen angezogen, die spannendere und herausforderndere Outdoor-Aktivitäten bieten. Dies ist die Art von Reisenden, die ihre Zeit lieber auf einem abgelegenen Pfad verbringen und in einem Zelt schlafen möchten, als ein All-Inclusive-Resort zu besuchen . Für sie ist es die Qualität des Wanderns, Mountainbikens und Kletterns, die ein großartiges Ziel ausmacht, insbesondere wenn es aufregende und bereichernde Aktivitäten bieten kann, die auch körperlich und geistig herausfordernd sind.

Für diese Art von Reisenden haben wir eine Zusammenfassung der abenteuerlichsten Länder der Welt erstellt. Die Orte, die im Laufe der Jahre den Begriff „Abenteuerreisen“ praktisch definiert haben. Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub ein wenig aufregender gestalten möchten, bieten diese Reiseziele dies und noch viel mehr. Die Frage ist nur, welche besuchen Sie zuerst?

Neuseeland

Keine Liste abenteuerlicher Länder wäre vollständig, ohne Neuseeland zu erwähnen. Immerhin ist dies das Land, das das Bungee-Jumping erfunden und den Einsatz von Jetbooten für Hochgeschwindigkeits-Flusstouren perfektioniert hat. Aber Sie müssen kein Adrenalin-Junkie sein, um das Land der Kiwi zu genießen. Das Land beherbergt einige der besten Fernwanderwege der Welt, bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Kajakfahren und Mountainbiken und verfügt über einige der atemberaubendsten Landschaften der Welt.

Australien

Australien hat auch dem abenteuerlustigen Reisenden viel zu bieten, um sich von seinen Kiwi-Kollegen nicht übertreffen zu lassen. Vom Tauchen und Schnorcheln vor der Goldküste über das Radfahren auf der Great Ocean Road bis hin zur Überlandung im Outback gibt es zahlreiche und abwechslungsreiche Möglichkeiten. Es tut nicht weh, dass Australien eine Vielzahl von Landschaften zu erkunden hat, ganz zu schweigen von vielen Freiflächen. Dies ist ein Ziel, das Sie mehrmals besuchen können und dennoch viel finden, um Sie zurückzuziehen.

Island

Wir könnten Stunden damit verbringen, die Tugenden Islands als Abenteuerziel zu preisen und wahrscheinlich nur die Oberfläche dessen zu kratzen, was es zu bieten hat. Hier können Sie Eishöhlen erkunden, entlang einer atemberaubenden Küste Kajak fahren, über einen Gletscher wandern und nach einem Tag Wildwasser-Rafting in heißen Quellen baden. Die epischen Ausblicke des Landes gehören zu den dramatischsten der Welt, mit erstaunlichen geothermischen Merkmalen wie Geysiren und Fumarolen, die Textur und Farbe hinzufügen. Und haben wir die Möglichkeiten erwähnt, das Nordlicht zu entdecken? Island ist auch eines der Top-Ziele, um die Aurora Borealis zu beobachten.

Nepal

Nepal ist ein weiteres klassisches Abenteuerziel und hat den abenteuerlustigen Reisenden viel zu bieten. Während es fantastisch ist, durch die Tempel und Seitenstraßen von Kathmandu zu wandern und eine Safari im Chitwan-Nationalpark zu unternehmen, ist das Klettern und Trekking der eigentliche Anziehungspunkt. In Nepal befinden sich einige der berühmtesten Wanderwege der Welt, darunter der Annapurna Circuit und die Everest Base Camp Route. Es hat auch acht der höchsten Gipfel der Welt innerhalb seiner Grenzen, was es zu einer Eimer-Liste für Bergsteiger aus der ganzen Welt macht. Das Ausmaß und die Größe des Himalaya sind sehenswert und auf jeden Fall einen Besuch wert für alle, die dem Ruf der alpinen Umgebung nicht widerstehen können.

Peru

Eines der Dinge, die Peru zu einem großartigen Ziel für Abenteuerreisen machen, ist die Vielfalt der Landschaften, die zur Erkundung zur Verfügung stehen. Besucher können natürlich in den Anden wandern und Machu Picchu ist ein Muss. Sie können aber auch die Tiefen des Amazonas-Regenwaldes erkunden, an der Pazifikküste surfen oder über die Bedeutung der mysteriösen Nazca-Linien nachdenken. Egal wohin Sie gehen, Sie werden von der reichen und langen Geschichte des Landes fasziniert sein, mit Inka-Ruinen zum Erkunden und kulturellen Denkmälern zum Staunen.

Tansania

Tansania hat zwei sehr große Abenteuer für jeden zu bieten, der die ostafrikanische Nation besuchen möchte. In erster Linie ist es ein klassisches Safari-Reiseziel mit einem Ausflug in die Serengeti, der für jeden Reisenden ein Muss ist. Aber diejenigen, die sich etwas mehr anstrengen möchten, sollten auch eine Kilimanjaro-Wanderung in ihre Eimerliste aufnehmen, da der alte Vulkan mit 19.341 Fuß der höchste freistehende Berg der Welt ist. Nach Ihrem Aufstieg und Ihrer Safari reisen Sie zur vor der Küste gelegenen Insel Sansibar, wo Sie Entspannung am Indischen Ozean mit einem tiefen Eintauchen in die faszinierende Geschichte dieses geschichtsträchtigen Ortes verbinden können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.