Wichtige Informationen Zu Ihrem Fahrzeug

Nachdem Sie ein neues Auto gekauft haben, möchten Sie nur noch mit Ihren Freunden auf die Straße gehen! Wir haben es verstanden, ein neues Auto zu fahren ist eine großartige und befreiende Erfahrung. Leider ist es unvermeidlich, dass Sie irgendwann auf mechanische Probleme stoßen. Als Fahrzeughalter liegt es in Ihrer Verantwortung, diese Probleme zu beheben. Darüber hinaus müssen Sie regelmäßig über die Grundwartung informiert sein, um sicherzustellen, dass Ihr neues Auto eine lange Lebensdauer hat. Dazu sollten Sie einige grundlegende Dinge über Ihr Fahrzeug wissen.

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Dingen, die Ihnen helfen, Ihr Auto in gutem Zustand zu halten:

1. Bremsen

Bremsen sind ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, das sich niemand leisten kann, zu übersehen. Fehlerhafte Bremssysteme sind eine der Hauptursachen für Unfälle, da Sie dadurch weniger Kontrolle über Ihr Fahrzeug haben. Deshalb sollten Sie Ihre Bremsen beibehalten. Achten Sie darauf, Ihr Lenkrad während der Fahrt genau zu beobachten. Wackelt es, wenn Sie auf die Bremse treten? Wenn ja, bedeutet dies normalerweise, dass ein Problem mit Ihren Bremsen vorliegt.

2. Motoröl

Motoröl ist wichtig, um den Motor Ihres Fahrzeugs sauber, kühl und geschmiert zu halten. Ein Mangel an ausreichend Motoröl kann zu Reibung und Erwärmung der Lager, Ringe, Zylinderwände und anderer kritischer Komponenten führen. Die Leistung Ihres Fahrzeugs leidet daher, wenn nicht genügend Motoröl vorhanden ist. Beachten Sie, wie oft Sie Ihr Motoröl wechseln müssen. Normalerweise ist alle sechs Monate gut, aber es kann zwischen den Fahrzeugen variieren. Das Wechseln Ihres Öls kann zwischen 25 und 150 US-Dollar kosten, abhängig von Ihrem Fahrzeug und der Menge der benötigten Quarts.

3. Fahrzeugflüssigkeiten

Fahrzeugflüssigkeiten sollten regelmäßig von allen Autobesitzern überprüft werden. Es ist etwas, das leicht gemacht werden kann. Zu den wichtigen Flüssigkeiten, die Sie überprüfen sollten, gehören Kühlmittel, Scheibenwaschflüssigkeit, Bremsflüssigkeit und Servolenkungsflüssigkeit.

4. Ersatzreifen

Ihr Reserverad ist praktisch, wenn Sie jemals einen platten Reifen haben. Stellen Sie sicher, dass sich das Reserverad und der Wagenheber immer in Ihrem Auto befinden, damit Sie beim Reifenwechsel keine Probleme bekommen. Ersatzreifen befinden sich normalerweise im Kofferraum, können sich aber je nach Fahrzeug auch woanders befinden.

5. Scheibenwischerblätter

Wenn Sie mit fehlerhaften Tüchern im Regen fahren, ist es äußerst schwierig, bei starkem Regen die vor Ihnen liegende Straße zu befahren. Achten Sie darauf, wann sich Ihre Klingen abnutzen, damit Sie sie ersetzen können, bevor Sie sich im Regen verfangen. Je nach Länge und Art der Scheibenwischer liegt der Preis für das Ersetzen von Scheibenwischern in der Regel zwischen 12 und 16 US-Dollar.

6. Reifendruck

Der Reifendruck ist eine weitere wichtige Sache, die Sie bei der Fahrzeugwartung berücksichtigen sollten. Wenn Ihr Reifendruck niedrig ist, werden Ihre Reifen schneller abgenutzt und müssen ersetzt werden. Wenn andererseits der Druck zu hoch ist, führt dies zu weniger Traktion, was es für Sie schwieriger macht, Ihr Fahrzeug anzuhalten. Aus diesem Grund ist es wichtig, den empfohlenen Druck für Ihr Auto zu verwenden. Behalten Sie den Reifendruck im Auge, um Unfälle zu vermeiden und Geld für den Austausch verschlissener Reifen auszugeben.

7. Rücklichter und Scheinwerfer

Rücklichter und Scheinwerfer werden mit der Zeit dunkler. Überprüfen Sie sie daher immer, bevor Sie losfahren. Wenn sie nicht richtig funktionieren, können andere Fahrer Ihr Fahrzeug nachts möglicherweise nicht sehen und können gegen Sie stoßen. Wenn Sie überhaupt eine Verdunkelung bemerken, zögern Sie nicht, sie ersetzen zu lassen.

8. Motorluftfilter

Ihr Motorluftfilter sollte alle sechs Monate überprüft werden. Wenn es schmutzig und verstopft wird, muss Ihr Motor härter arbeiten, was zu einem Anstieg Ihrer Kraftstoffkosten führt.

9. Schocks

Wenn Sie während der Fahrt mehr Unebenheiten bemerken oder ein Rasseln hören, wenn Ihr Fahrzeug über Hänge fährt, bedeutet dies, dass Ihre Stoßdämpfer abgenutzt sind. Sie müssen ersetzt werden, um eine reibungslose und komfortable Fahrt zu genießen. Durch das Ersetzen Ihrer Stoßdämpfer wird auch ein starker Verschleiß verschiedener Teile Ihres Fahrzeugs verhindert.

10. Notfallausrüstung

Selbst wenn Sie Ihr Auto gut warten, kann es jederzeit eine Panne haben. Daher sollten Sie immer eine Notfallausrüstung in Ihrem Auto aufbewahren. Das Kit sollte Reifenlehre, Überbrückungskabel, Taschenlampe, Klebeband, Abschleppseil, Glaswischtuch und Handschuhe enthalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.