Was macht ein gutes Leben aus?

Vor einiger Zeit wurde mir klar, dass die Definition bestimmter Wörter – Erfolg, Glück, Liebe usw. – einen großen Einfluss auf die Art und Weise haben kann, wie wir unser Leben leben. Ein Begriff, den ich oft herumwerfen höre, ist „gutes Leben“, z. B. „er hat ein gutes Leben geführt“ Aber was genau ist ein gutes Leben? Dieser Begriff wird für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben, und dennoch glaube ich, dass es einige Zutaten gibt, die alle „guten Leben“ gemeinsam haben. Hier sind einige dieser Zutaten:

Im Moment präsent sein„Das Leben ist eine Folge von Momenten. Jeder zu leben bedeutet Erfolg zu haben. “ – Corita Kent„Leben ist das Seltenste auf der Welt. Die meisten Menschen existieren, das ist alles. “ – Oscar Wilde

Dankbarkeit„Dankbarkeit ist der Schlüssel zu einem glücklichen Leben, das wir in unseren Händen halten, denn wenn wir nicht dankbar sind, werden wir, egal wie viel wir haben, nicht glücklich sein – weil wir immer etwas anderes oder etwas mehr haben wollen.“ – Bruder David Steindl-Rast

Liebe„Liebe bringt die Welt nicht in Bewegung; Liebe macht die Fahrt lohnenswert. “ – Franklin P. Jones„Das Leben ist die Blume, für die die Liebe der Honig ist.“ – Victor Hugo

Ein Leben für andere„Wir leben von dem, was wir bekommen, aber wir leben von dem, was wir geben.“ – Winston Churchill

Das meiste aus unserer Zeit herauspressen„Und am Ende zählen nicht die Jahre in Ihrem Leben. Es ist das Leben in deinen Jahren. “ – Abraham Lincoln„… Wir können uns das Leben als einen unerschöpflichen Brunnen vorstellen. Doch alles passiert nur eine bestimmte Anzahl von Malen und wirklich eine sehr kleine Anzahl. Wie oft wirst du dich noch an einen bestimmten Nachmittag deiner Kindheit erinnern, an einen Nachmittag, der so tief in deinem Wesen liegt, dass du dir dein Leben ohne ihn nicht einmal vorstellen kannst? Vielleicht vier- oder fünfmal mehr. vielleicht nicht einmal das. Wie oft wirst du noch den Vollmond aufgehen sehen? Vielleicht zwanzig. Und doch scheint alles grenzenlos. “ – Paul Bowles

Mit Absicht leben„Der Sinn des Lebens ist ein Leben des Zwecks.“ – Robert Byrne

Akzeptanz, dass das Leben Traurigkeit bringen wird„Es gibt so viele Nächte wie Tage, und die eine ist im Jahresverlauf genauso lang wie die andere. Selbst ein glückliches Leben kann nicht ohne ein gewisses Maß an Dunkelheit sein, und das Wort „glücklich“ würde seine Bedeutung verlieren, wenn es nicht durch Traurigkeit ausgeglichen würde. “ – Carl Jung

Ohne Angst leben„Nur wenn wir keine Angst mehr haben, beginnen wir zu leben.“ – Dorothy Thompson„In zwanzig Jahren werden Sie mehr von den Dingen enttäuscht sein, die Sie nicht getan haben, als von denen, die Sie getan haben. Also werfen Sie die Bowlines ab. Segeln Sie vom sicheren Hafen weg. Fangen Sie die Passatwinde in Ihren Segeln. Erkunden. Traum. Entdecken.“ – Mark Twain

Das Leben nicht zu ernst nehmen„Nimm das Leben nicht zu ernst. Du wirst niemals lebend davonkommen. “ – Elbert Hubbard

Haben Sie ein Angebot, das Sie teilen möchten? Oder vielleicht sogar Ihre eigene Definition dessen, was ein „gutes Leben“ ist? Bitte teilen Sie es in den Kommentaren unten….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.