Änderungen des Lebensstils für eine verbesserte Gesundheit

Ihr Lebensstil beinhaltet jede Wahl oder Handlung, die Sie treffen und die Ihr Leben in geringem Maße beeinflusst. Zusammengenommen spiegeln diese Entscheidungen und Handlungen Ihre Haltung und Werte wider.

Während eines Wellness-Programms werden Sie ermutigt, Änderungen an Ihrem Lebensstil vorzunehmen. Während Medikamente Ihnen helfen können, Gewicht zu verlieren, Schmerzen zu überwinden und einige Symptome des Alterns zu lindern, können Sie durch Änderungen Ihres Lebensstils diese Vorteile langfristig erhalten.

Was sind Änderungen im Lebensstil?

Änderungen des Lebensstils sind Verhaltensänderungen oder Gewohnheitsänderungen, die positive Veränderungen in Ihrem Leben fördern. Diese sind ein wesentlicher Bestandteil jedes Wellness-Programms.

Beispiele für Lebensgewohnheiten sind:

  • Schlafmuster
  • Essgewohnheiten
  • Grad der körperlichen Aktivität
  • Stressbewältigungspraktiken
  • Trinkgewohnheiten

Änderungen an diesen Gewohnheiten können Ihr persönliches Wohlbefinden nachhaltig beeinflussen. Die Lebensmittel, die Sie essen, die Menge an Schlaf, die Sie bekommen, und Ihre Bewegungsgewohnheiten können Ihr Gewicht, Ihre Hormongesundheit und Ihr Schmerzniveau beeinflussen.

So ändern Sie Ihren Lebensstil

Eine gesunde Gewohnheitsbildung erfordert Übung und Routine. Nach ungefähr 21 Tagen fühlt sich ein neues Verhalten natürlich an. Dies bedeutet, dass Sie in nur drei Wochen eine gesunde Angewohnheit entwickeln können.

Der Ersatz von Gewohnheiten ist die effektivste Methode, um Änderungen im Lebensstil vorzunehmen. Anstatt nur eine ungesunde Angewohnheit zu beenden oder einfach eine gesunde zu beginnen, sollten Sie ein Verhalten finden, das verbessert werden muss, und es durch etwas Ähnliches ersetzen. Zum Beispiel kann die Gewohnheit, beim Fernsehen zu naschen, durch grundlegende Handgewichtsübungen ersetzt werden oder beim Fernsehen auf einem Laufband laufen.

Es gibt drei Hauptkategorien von Änderungen des Lebensstils. Sie sind:

  • Psychologische Veränderungen: Dies schließt Veränderungen Ihrer Einstellung, Ihrer Stimmung und des Umgangs mit Stress ein. Um gesunde psychologische Veränderungen vorzunehmen, kann es hilfreich sein, einer Selbsthilfegruppe beizutreten oder ein Tagebuch zu führen.
  • Verhaltensänderungen: Während alle Änderungen des Lebensstils technisch gesehen Verhaltensänderungen sind, bezieht sich diese Kategorie auf Dinge wie Ihre Schlafgewohnheiten, Ihr Aktivitätsniveau und Ihre Planungsbemühungen.
  • Ernährungsumstellung: Gesunde Ernährungsumstellungen können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, den Hormonspiegel auszugleichen und Schmerzen zu lindern. Diese Änderungen umfassen die Kontrolle der Portionsgrößen, das Trinken von mehr Wasser und das Befolgen einer nahrhaften Diät.

Der effektivste Weg, um dauerhafte Veränderungen in Ihrem Leben vorzunehmen, besteht darin, klein anzufangen. Dies beinhaltet die Annäherung an jede Gewohnheit, die Sie haben, und die Bewertung der Auswirkungen auf Ihren Lebensstil. Nehmen Sie dann bei Bedarf einfache, realistische Änderungen vor.

Das Ändern von jeweils nur einem Verhalten kann zu dauerhaften Veränderungen in Ihrem Leben führen und ist viel weniger einschüchternd als der Versuch, Ihren aktuellen Lebensstil vollständig zu überarbeiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.