Dubai, die Stadt der Zukunft

Während es früher noch den wenigsten ein Begriff war, wird eine Reise nach Dubai heute immer beliebter. Das Land am Persischen Golf hat sich extrem weiterentwickelt und gehört heute zu den reichsten Staaten der Erde. Durch die sozialen Medien wurde Dubai immer bekannter und immer attraktiver. Doch was gibt es in Dubai alles zu finden?

Vorzüge von Dubai

Auch wenn Dubai relativ klein ist, im Vergleich zu anderen Ländern, doch deswegen hat es nicht weniger zu bieten. Stattdessen findet man auf kleinem Raum ein großes Angebot von Freizeitaktivitäten und Dingen, die man unternehmen kann.
Man hat die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit zwischen Luxus und Kultur und Tradition zu wechseln.
Außerdem wird immer wieder berichtet, dass die meisten Menschen sich sehr sicher fühlen würden, wenn sie in Dubai sind, da alle Orte immer gut bewacht sind und man unter vielen Menschen ist. Zu Bedenken ist hier, dass das sich vermutlich eher auf die touristischen Orte bezieht.

Immobilienmarkt in Dubai

Wie bereits erwähnt ziehen immer mehr Leute nach Dubai, denn es lockt insbesondere durch seine Steuerfreiheit. Das macht es, vornehmlich Selbstständigen einfacher ihrem Beruf nachzugehen und das auch noch mit einer traumhaften Kulisse wie Dubai.
Durch den großen Andrang aus aller Welt, sollte man sich darauf auch bei der Suche nach einer Immobilie einstellen, denn man wird nicht die einzige Person sein, die ein Haus dort kaufen möchte.
Was die Qualität der Immobilien angeht, kann man von einer sehr guten und modernen Ausstattung. Obendrein sind die meisten modernen Bauten erst wenige Jahrzehnte alt, wie zum Beispiel die Apartmenthäuser auf der Emaar Beachfront. Diese Apartments bieten einen grandiosen Blick über das Meer und die Skyline Deutschlands.

Kulturelles Angebot Dubai

Auch wenn Dubai in erster Linie für seine moderne Aufmachung bekannt ist, gibt es auch einen älteren Teil Dubais, der bereits vor der Metropolzeit entstanden ist. Hier findet man das kulturelle Angebot der Stadt wie zum Beispiel in der Architektur.
Außerdem hat man hier die Möglichkeit traditionelle arabische Märkte zu besuchen auf denen es viele verschiedene Dinge zu kaufen gibt. Besonders beliebt sind die Stände, die arabische Gewürze anbieten und insbesondere für Touristen attraktiv wirken und massenweise eingekauft werden.
Abgesehen davon hat man auch die Möglichkeit traditionelle arabische Kleidung zu kaufen und auf dem Markt umher zu spazieren.

Dubai interessanter Business und Freizeithub

Durch die Vereinigung von Wüste und Wasser hat Dubai ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten zu bieten. In der Wüste hat man die Möglichkeit auf Kamelen zu reiten oder die Sanddünen runter zu surfen. Überdies kann man zusammen mit dem Kamelreiten auch in der Wüste verweilen und zum Beispiel den Sonnenuntergang anschauen und essen.
Am Strand hingegen kann man neben Aktivitäten wie Schwimmen oder tauchen gehen, auch sportliche Aktivitäten machen. Sehr beliebt sind zum Beispiel die Jetski, von denen aus man die komplette Stadt sehen kann. Außerdem hat man die Möglichkeit, dort zu surfen oder schnorcheln zu gehen.
Wenn man nach einem Tag am Strand oder in der Wüste zurückkommt bieten sich einem atemberaubenden Wasserspiele und Restaurants, die zum Hinsetzen und Abend ausklingen lassen, einladen.
Dubai ist demnach sehr vielfältig und einige würden vielleicht sogar behaupten, dass es nichts gibt, was man in Dubai nicht machen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.