Wie kann ich die Ausdauer beim Laufen erhöhen?

Laufen ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Es gibt einige Leute, die nach ein paar Metern leicht müde werden, so dass das Laufen für sie sehr schwierig wird. Es gibt jedoch keine spezielle Regel, um die Ausdauer beim Laufen zu erhöhen. Sie können jedoch einige Richtlinien befolgen, die Sie verletzungsfrei halten.

Es geht nicht darum, so lange zu laufen, aber es gibt mehrere andere Faktoren, die bestimmen, wie viel Sie laufen können.

Der Anfang ist entscheidend. Fangen Sie nicht plötzlich an zu rennen, ohne sich zu dehnen. Wärmen Sie sich auf und gehen Sie vor dem Laufen ein wenig. Halten Sie beim Laufen eine konstante Geschwindigkeit ein. Es ist nicht notwendig, schnell zu laufen. Sie können mit einem schnelleren Gehen und einem mittleren Tempo mit konstanter Geschwindigkeit beginnen.

Machen Sie sich ein Ziel, dass Sie pro Tag so viele Kilometer laufen müssen, und bestimmen Sie die Zeit entsprechend.

Wie kann man die Ausdauer erhöhen?

Sie werden Ihr Ziel nicht an nur einem Tag erreichen. Versuchen Sie also, kleine Schritte zu unternehmen, Geduld zu haben und Ziele zu setzen. Gehen und laufen Sie zuerst langsamer, aber über längere Strecken, tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe und essen Sie gutes Essen, um die Ausdauer zu erhöhen. Im Folgenden sind einige Schritte aufgeführt, die zur Steigerung der Ausdauer beitragen :

1. Spielen Sie auf Laufbändern immer mit der Intervalleinstellung und arbeiten Sie auch im Neigungsmodus.
2. Befolgen Sie die Ratschläge Ihres Trainers, um an Flexibilität zu arbeiten und ein wenig Gewicht, Ellipsentraining und Cross-Fit zu absolvieren. Machen Sie Kniebeugen, Spinnprogramme, Ausfallschritte usw.
3. Entspannung ist wichtig
4. Eine gesunde Ernährung ist obligatorisch. Haben Sie mehr Lebensmittel, die mit Eiweiß, Kalzium, Vitaminen, essentiellen Fetten, Eisen und Ballaststoffen angereichert sind.
5. Überspringen Sie keine Mahlzeiten. Nehmen Sie regelmäßig Eiweiß, grünes Gemüse, Müsli, mageres Fleisch, Fisch, Soja, Milch und Nüsse zu sich.
6. Trinken Sie ausreichend Wasser. Flüssigkeitszufuhr ist ein Muss.
7. Essen Sie vor und nach dem Laufen und ruhen Sie sich mindestens zwanzig Minuten aus. 8. Laufen Sie nicht mit leerem Magen
9. Essen Sie auch vor und nach dem Laufen nicht zu viel.
10. Andere körperliche Aktivitäten wie Sport, Radfahren, Tanzen und Schwimmen können zum Aufbau von Ausdauer beitragen.
11. Laufen im Freien ist am besten als ins Fitnessstudio zu gehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.