Vorteile von Elektrofahrzeugen

Billiger zu laufen

Die Kosten für den zum Laden eines Elektrofahrzeugs erforderlichen Strom sind um etwa 40% niedriger als die Kosten für die Verwendung von Benzin für ein Fahrzeug ähnlicher Größe, das dieselbe Strecke fährt 1 . Die Kosten sind niedriger, wenn Sie Ihren Elektrofahrzeug über Ihre Solaranlage oder an kostenlosen Ladestationen aufladen.

Günstiger zu warten

Ein  Batterie-Elektrofahrzeug (BEV) hat weniger bewegliche Teile als ein herkömmliches Benzin- / Dieselauto. Die Wartung ist relativ einfach, seltener und insgesamt billiger als bei einem Benzin- / Dieselfahrzeug.

Alle EV-Batterien verschlechtern sich (werden weniger effizient). Die meisten Autohersteller garantieren, dass sich EV-Batterien etwa acht Jahre lang nicht unter einem bestimmten Wert verschlechtern. Es kann notwendig werden, eine Batterie in einem Elektrofahrzeug in der Zeit zu ersetzen, in der Sie sie besitzen.

Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs) verfügen auch über einen Benzin- oder Dieselmotor, der gewartet werden muss, sodass die Wartung eines PHEV mehr kostet als ein BEV.

Günstiger zu registrieren

Die Regierung von Queensland gewährt einen Rabatt auf die Stempelsteuer für den Kauf eines Elektrofahrzeugs sowie laufende Rabatte bei der Registrierung. 2

Besser für die Umwelt

Weniger Umweltverschmutzung: Indem Sie sich für das Fahren eines Elektrofahrzeugs entscheiden, tragen Sie dazu bei, die schädliche Luftverschmutzung durch Abgasemissionen zu verringern. Ein Elektrofahrzeug hat keine Abgasemissionen, verursacht aber dennoch einen gewissen Grad an Treibhausgasemissionen, wenn es aus dem Stromnetz geladen wird.

Erneuerbare Energie: Wenn Sie über eine Solaranlage verfügen und Ihren Elektrofahrzeug tagsüber aufladen, können Sie Ihre Treibhausgasemissionen noch weiter reduzieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, GreenPower bei Ihrem Stromhändler zu kaufen. Selbst wenn Sie Ihren Elektrofahrzeug aus dem Stromnetz aufladen, stammt Ihr Strom aus erneuerbaren Energiequellen.

Besser für unsere Gesundheit

Reduzierte schädliche Abgasemissionen sind eine gute Nachricht für unsere Gesundheit. Eine bessere Luftqualität führt zu weniger gesundheitlichen Problemen und Kosten, die durch Luftverschmutzung verursacht werden 3 . Elektrofahrzeuge sind außerdem leiser als Benzin- / Dieselautos, was eine geringere Lärmbelastung bedeutet.

Besser für das Netzwerk

Wenn das Laden von Elektrofahrzeugen effektiv verwaltet wird, hauptsächlich außerhalb der Spitzenzeiten des Strombedarfs, können wir über einen typischen Zeitraum von 24 Stunden ein flacheres Nachfrageprofil für das Stromnetz erstellen. Dies wird uns helfen:

  • das Stromnetz besser nutzen
  • Helfen Sie EV-Besitzern, teurere Ladezeiten zu vermeiden
  • helfen, dass das gesamte Stromnetz effizienter arbeitet
  • Unterstützung bei der Integration kleinerer und großer erneuerbarer Energiesysteme in das Stromnetz.
Mehr Informationen bekommen

Besser für unsere Energiesicherheit

Auf nationaler Ebene können Elektrofahrzeuge zur Sicherheit der Energieversorgung mit Flüssigbrennstoffen in Australien beitragen. Derzeit ist Australien bei Erdölimporten stark von anderen Ländern abhängig.

Elektrofahrzeuge lassen sich leicht aus lokalen und erneuerbaren Energiequellen mit Strom versorgen, wodurch unsere Abhängigkeit von ausländischem Öl verringert wird. Elektrofahrzeuge bleiben davon unberührt, wenn die Kraftstoffversorgung nach Australien jemals unterbrochen wird oder die Kraftstoffkosten erheblich steigen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.