Urlaub auf Texel – unendliche Möglichkeiten

Urlaub an der Nordsee hört sich langweilig an? Dann kennen Sie Texel noch nicht. Auf dieser Insel vor der Küste Hollands finden Sie eine großartige Mischung aus naturnaher Erholung, tollen Badestränden und ausgesuchter Gastronomie. Gerade für junge Leute, Familien und Gruppen eignet sich Texel hervorragend. Kommen Sie an und lassen Sie die Seele baumeln.

Wohnen können Sie auf Texel im Ferienhaus, in Appartements oder auch Villen der Luxusklasse. Einige der Unterkünfte bieten Platz für bis zu 18 Personen. Perfekt also, wenn Sie ein Familientreffen planen oder einen Urlaub mit Freunden verbringen wollen.

Essen und Trinken auf Texel

Für den leiblichen Genuss finden Sie auf der größten westfriesischen Insel in jedem der sieben idyllischen Dörfer eine breite Auswahl an Restaurants. Kulinarische Spezialitäten hier sind unter anderem Spargelgerichte und natürlich Fisch. In einem der insgesamt sieben Strandpavillons speisen Sie direkt am Meer, entweder im Innenbereich oder – windgeschützt hinter Glas – auch auf der Terrasse. Im Juli können sich Inselbesucher auf das Beach Food Festival freuen und im September erwartet Sie die Texel Culinair, jeweils mit Hochgenüssen aus den Küchen der Insel.

Aktivitäten für jedermann

Sie können auf Texel aber nicht nur gut essen und trinken. Eine Vielzahl an Unterhaltungsangebot steht Besuchern zur Verfügung. Neben Wandern und Radfahren sind insbesondere die Bedingungen für Wassersport auf Texel ideal. Segeln, Surfen, Kajaken oder schwimmen – all das ist hier möglich, und häufig sogar direkt vor Ihrer Nase, wenn Sie zum Beispiel auf Texel auf dem Campingplatz logieren. Doch auf Freunde von Kunst und Kultur kommen hier nicht zu kurz. Museen und Galerien warten mit Ausstellungen auf und regelmäßige Konzerte erfreuen Gäste und Einheimische. Ein Besuch des Museums Ecomare mit seiner Seehund-Auffangstation oder des Maritim- und Strandräubermuseums Flora ist vor allem für Familien mit Kindern ein Muss.

Entspannen auf Texel – auch kein Problem

Wenn Sie einmal eine Pause brauchen, oder das Wetter Kapriolen schlägt, dann buchen Sie doch einen Wellness-Tag. Zahlreiche Anbieter verwöhnen Sie mit Saunaanwendungen und gesunden Kurangeboten. Das Material für eine mineralhaltige Gesichtsmaske finden Sie übrigens bei Ebbe im Hafenschlick von De Cocksdorp. Auf das Gesicht oder andere Körperteile auftragen, einwirken lassen und nach dem Abspülen über strahlend gepflegte Haut freuen. Eine Texeler Spezialität ist eine Woolness-Behandlung. Dabei werden Sie in Wolle von der Insel eingewickelt. Das enthaltene Lanolin pflegt und repariert Ihre Haut am ganzen Körper. Und wo Sie schon einmal dabei sind, vergessen Sie nicht, einen reichhaltigen Smoothie aus lokal geernteten Algen zu kosten.

Texel zu jeder Jahreszeit

Entgegen dem Glauben, dass eine Nordseeinsel nur zur warmen Jahreszeit einen Besuch wert ist, hat Texel auch im Frühjahr, Herbst und Winter viel Charme. Die Blüte von abertausenden von Tulpen und Narzissen ist um Ostern herum eine Augenweide. Im Herbst können Sie Kitesurfern bei Wind Festival Texel am Strand zusehen. Und wie wäre es mit einem Bad in der Nordsee zu Neujahr, wie es lokaler Brauch ist? Anschließend können Sie sich mit Schnaps und Erbsensuppe gestärkt auf ein neues Jahr freuen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.