Was macht der Luxus-Mode-Hype mit jungen Menschen?

Das Trend-Phänomen Luxus Mode ist insbesondere im Internet sehr groß geworden. Junge Menschen sind fasziniert, wenn ihre Stars und Sternchen mit neuen Luxus Klamotten prahlen. Die Kritik an dieser Branche wächst immer weiter. Was genau macht der Luxus Mode Hype mit jungen Menschen? Ist das Phänomen eher positiv oder negativ zu betrachten? Das wird in diesem Beitrag debattiert.

Insbesondere Rapper, aber auch bekannte Investoren und Unternehmer veröffentlichen gerne Instagram Bilder mit sehr hochwertigen Mode- und Schmuckstücken. Da ist es nicht selten, dass ein einziges Accessoire mehrere 1000 € kostet. Insbesondere im Segment der Luxusuhren ist der Preis quasi Open End.

Obwohl das häufig oberflächliches Prahlen ist, so findet die Zielgruppe das tatsächlich sehr faszinierend. Warum stehen insbesondere junge Menschen darauf, wenn ihre Stars mit Reichtum angeben? Ist das nicht eigentlich komplett hohl und sinnlos? Scheinbar nicht.

Junge Menschen orientieren sich an ihren Stars und wollen dieselben Kleidungsstücke

Bei jungen Leuten führt der Hype rund um Luxus Mode dazu, dass sie eben diese Kleidungsstücke auch haben wollen. Das muss aber nicht unbedingt so negativ sein, wie es im ersten Moment klingt. Vielleicht bemühen sich die jungen Leute dann darum, später einmal einen guten Job zu haben und sehr viel zu verdienen. Dafür braucht man vor allem die richtige Bildung.

Es kann also theoretisch sein, dass sich dadurch Leute dazu angespornt fühlen, mehr zu arbeiten und damit im Endeffekt auch mehr zu verdienen. Auf der anderen Seite führt das auch zu sehr viel Hass und Häme. Gerade Deutschland ist für seine Neidkultur sehr bekannt. So gibt es auf der einen Seite Leute, die Luxus Mode feiern und auf der anderen Seite auch viele Neider, die dann gehässige Kommentare schreiben.

Doch insgeheim wünschen sie sich meistens auch, genug Geld für diese luxuriösen Kleidungsstücke zu haben. Es ist also definitiv ein ambivalentes Feld. Man kann nicht sagen, dass der Hype um Luxus Mode per se gut oder schlecht ist. Es gibt definitiv Vor- und Nachteile bei diesem Phänomen. Mehr zum Thema Luxus-Mode kann hier gefunden werden.

Die sozialen Medien geben jedem Designer eine neue Bühne der Aufmerksamkeit

Die Modeindustrie ist ohnehin im stetigen Wandel. Früher war es gar nicht so einfach, ein bekannter Designer zu werden. Heutzutage kann man seine eigene Brand auf Instagram, TikTok, YouTube und Co. quasi kostenlos promoten. Das hat ein regelrechtes Umdenken in der Modeindustrie ausgelöst.

Auf der anderen Seite muss man sagen, dass besonders große Luxus-Modehäuser den Markt noch stark dominieren. Gucci, Louis Vuitton, Rolex im Bereich der Uhren – das sind Marken, die jeder kennt. Wenn man jetzt selbst eine Mode-Brand gründen will, angespornt durch den Hype auf Social Media, würde man sie im Luxussegment schwer positionieren können.

Dort sind heute gigantische Schwergewichte mit Umsätzen in Milliardenhöhe zu finden, die man nicht so einfach vom Markt verdrängen wird. In der Hinsicht ist die Luxus Mode Industrie schon ziemlich unfair. Es gibt einige wenige Marken, die den ganzen Markt dominieren. Denn Luxus Mode wird meistens auch nur gekauft, wenn der Designer bekannt ist. Übrigens haben viele Unternehmer, die Geld mit Bitcoin verdient haben, ihre Erfolge mit dem Kauf von Luxus Mode gefeiert.

Die Luxus Mode Industrie wird von wenigen Marken dominiert

Da geht es wirklich eher um den Namen des Designers als um besonders teure Stoffe oder ähnliches. Man muss sich als Designer schon einen Namen machen, um eine Armbanduhr für 10.000 € oder um High Heels für 1000 € zu verkaufen. Als junger Designer selbst mit einem guten Following auf TikTok, Instagram und Co., wird man Luxus Mode wohl kaum verkaufen.

Trotzdem setzen sich wirklich immer mehr Leute mit Mode auseinander und das muss auch nicht schlecht sein. Der Markt ist riesengroß und es entstehen immer neue Jobs und Karrieren dadurch. Außerdem fördert Luxus Mode die Kreativität, weil die Designs häufig sehr extravagant und ausgefallen sind. Auf der anderen Seite führt das auch zu sehr viel Gier und Missgunst.

Man könnte sich natürlich fragen, ob man das Geld nicht eher sozialen Vereinen spenden sollte, anstatt 5000 € für ein Kleid auszugeben. Aber diese Diskussion würde auch sehr lange andauern. Grundsätzlich gibt es Vor- und Nachteile vom Luxus Mode Hype in den sozialen Netzwerken. Die einen lieben diesen Trend, die anderen verachten ihn. Er hat auf jeden Fall viel mit Kapitalismus zu tun. Auf der anderen Seite wird die Kreativität gefördert und das Interesse für das für den Modemarkt gesteigert, was wiederum zu neuen Jobs und Karrieren führen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.